© St. Anna Kinderspital

Holcim Österreich – Werk Mannersdorf unterstützte das St. Anna Kinderspital

 

Es ist ein schönes Zeichen des Miteinanders, wenn auf den Weihnachtsfeiern des Zementwerks Mannersdorf am Leithagebirge (NÖ) der Holcim Österreich bis nach Mitternacht gemeinsam gegessen, getrunken und gefeiert wird. Diesen geselligen Rahmen nutzten Betriebsrat und Werksleitung im Jahr 2023 auch für den guten Zweck.

 

Die Einnahmen der Getränkebar des Betriebsrats wurden dem St. Anna Kinderspital gewidmet. Im Februar konnten die „Mannersdorfer“ schließlich eine beachtliche Spende von 1.645 Euro an Pflegedirektorin Susanne Wieczorek übergeben.

 

Im Namen der jungen Patient*innen und deren Eltern bedanken wir uns ganz herzlich bei den Mitarbeiter*innen und Organisator*innen des Mannersdorfer Werks für die großzügige Unterstützung!

 

 

© Thomas Holly Kellner

In einer weit, weit entfernten Galaxis wäre es undenkbar. Doch wenn es um das Wohl junger Patient*innen geht, tun sich sogar Imperium und Rebellen zusammen.

 

Die Mitglieder der Star-Wars-Kostümclubs „501st Legion Austrian Garrison“ und „Rebel Legion Alpine Base Austria“ begaben sich in ihren detailgetreuen Kostümen 2023 wieder auf wohltätige Mission zu Comic- und Cosplay-Messen in ganz Österreich. Gemeinsam sammelten sie eine unglaubliche Summe von 12.650 Euro für das St. Anna Kinderspital.

 

Wir bedanken uns im Namen des gesamten Teams bei allen Mitwirkenden und Unterstützer*innen in der Fangemeinde von ganzem Herzen für das jahrelange Engagement für das St. Anna Kinderspital. Möge die Macht mit ihnen sein!

Jürgen Grasmann und Susanne Wieczorek halten einen Spendenscheck.
© St. Anna Kinderspital

Im Pielachtal in Niederösterreich traf heuer Sportgeist auf große Hilfsbereitschaft. 18 Teams spielten beim Tennis-Firmencup um den Sieg. In 156 Einzel- und Doppelspielen bewiesen die Teilnehmenden Ausdauer, Ballgefühl und vor allem Teamgeist. Bei der Abschlussveranstaltung setzte die Firmencup-Gemeinschaft noch eines drauf: Mit dem Erlös der Tombola unterstützte sie die Stiftung Kindertraum und das St. Anna Kinderspital und verwertete damit auch einen Matchball für den guten Zweck.

 

Mit großer Freude übergab Veranstalter Jürgen Grasmann kürzlich 1.180 Euro an Pflegedirektorin Susanne Wieczorek. Das Team des St. Anna Kinderspitals gratuliert den Gewinner*innen und bedankt sich bei allen Mitwirkenden herzlich für diese großzügige Unterstützung!